Rodeln im Salzburger Land

Spaßgarantie mit lustigem Hüttenabend

Auf die Schlitten, fertig los… – ein Spaß für die ganze Familie. Rodeln oder Schlitten fahren zaubert Erwachsenen und Kindern gleichermaßen ein Lächeln ins Gesicht. Sausen Sie auf den 4 Naturrodelbahnen rund um Flachau durch die malerische Winterlandschaft und lassen Sie sich den Fahrtwind um die Nase wehen. Für die eigene Sicherheit und die der Anderen ist es wichtig, immer nur so schnell zu fahren, dass Sie rechtzeitig bremsen können. Das Tragen eines Helmes ist auf jeden Fall empfehlenswert. Dann steht dem Rodel-Abenteuer nichts mehr im Wege.

Zum Start der Rodelbahn gelangen Sie entweder zu Fuß oder bequem mit dem Flachauer Rodeltaxi. Diese holen Sie nach dem Rodelspaß auch gerne wieder ab und bringt Sie wieder sicher zurück ins Hotel Pongauerhof.

Beim Rodeln oder Schlitten fahren ist ein zünftiger Einkehrschwung ein absolutes Muss. Die Wirte verwöhnen Sie mit leckeren heimischen Schmankerln und internationalen Spezialitäten. Aufgewärmt und gestärkt geht´s dann endlich an den Start.

Unsere Rodeltipps

Die beliebtsten Rodelbahnen in Flachau

Rodelbahn Brennhütte & Munzenhof
Länge: 1,9 km
beleuchtet
Rodelverleih
Einkehrmöglichkeit: Brennhütte & Munzenhof

Rodelbahn Winterbauer
Länge: 2,3 km
beleuchtet
Rodelverleih
Einkehrmöglichkeit: Winterbauer

Rodelbahn Sattelbauer
Länge: 4 km
teilweise beleuchtet
Rodelverleih
Einkehrmöglichkeit: Sattelbauer

Rodelbahn Winklalm
Länge: 1,1 km
beleuchtet
Rodelverleih
Einkehrmöglichkeit: Winklalm

Rodeln im Winter-Urlaub Winter-Rodeln in Flachau Winter-Rodeln in Flachau

Neugierig geworden?

Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub in Flachau

Anfrage – Weiterleitung

#derpongauerhof

Wir lassen Bilder sprechen

Urlauben in Salzburg mit Eindrücken, die das Herz berühren. Na, schon in Urlaubsstimmung?

Urlaubsmomente, die bewegen, begeistern und unvergessliche Erinnerungen wecken. Kommen Sie mit unseren emotionalen Bildern auf eine Reise durch das 4* Hotel Pongauerhof im Herzen von Flachau. Lassen Sie die Eindrücke auf Sie wirken – denn wie sagt man so schön: Bilder sagen mehr als 1000 Worte!